Personalnot… und (k)ein Ende in Sicht?

Keine Zeit für nichts? Dauer-Stress? Zu viel Belastung für zu wenig Personal?

Es gibt eine Lösung.
2022 startet am Uniklinikum Dresden die Entlastungs-Bewegung richtig durch. Ziel ist es, einen „Tarifvertrag Entlastung“ durchzusetzen, der mit stationsgenauen verbindlichen Personalschlüsseln und klaren Entlastungsregelungen die Weichen stellt für gesundes und zufriedenstellendes Arbeiten im Klinikum. Das Gute ist: 20 andere Unikliniken in Deutschland haben einen solchen Tarifvertrag schon erreicht! Und jetzt ist die Uniklinik Dresden dran.

Wie das geht?
Ganz einfach: Viele, viele Kolleginnen und Kollegen am UKD müssen sich zusammenschließen, ihre Forderungen laut machen und sie solidarisch durchsetzen! Ein wachsendes Netzwerk von Aktiven startet gerade jetzt mit dem Aufbau von durchsetzungsfähigen Strukturen im gesamten Klinikum. Wichtig ist dabei: Nur Bereiche, die sich aktiv in die Tarifrunde einbringen, können auch ihre Forderungen zum Thema Personal und Entlastung durchsetzen. Das heisst: Jetzt ist die Chance, gemeinsam etwas zu bewegen. Aber nur, wenn alle zusammenhalten.

Du willst aktiv werden für Entlastung?
Schreib einfach eine Mail an sander.fuchs@verdi.de oder cathleen.halberstadt@verdi.de
oder melde dich direkt per WhatsApp bei 01512 6051329.

Los geht’s für Entlastung am UKD!

UKD-Infokanal

UKD-Infokanal _QR-Code
© ver.di

Was passiert sonst noch?

Videokonferenz
© ver.di

Kontakt

Cathleen Halberstadt
© ver.di

Um regelmäßig Infos zur Tarifrunde zu erhalten, kannst du dich auch selbst in den WhatsApp-Infokanal eintragen:
Einfach auf diesen Link klicken www.tiny.cc/verdi_ukd oder den QR-Code scannen.

Aktuell machen sich auch die 6 großen Unikliniken in NRW auf den Weg zu Entlastung! Hier findest du ihr inspirierendes Video zum 100-Tage-Ultimatum: https://notruf-entlastungnrw.de/

Wie die anderen das geschafft haben? Schau dir die Seite der Berliner Unikliniken Vivantes & Charité an: https://berliner-krankenhausbewegung.de/

Mehr Infos zum Thema Entlastung findest du hier: https://gesundheit-soziales.verdi.de/themen/entlastung

Und natürlich ist ver.di am UKD auch auf facebook unterwegs. Gerne teilen, liken etc.: https://www.facebook.com/verdi.ukd/?ref=page_internal        

Ich bin Cathleen Halberstadt, die ver.di-Gewerkschaftssekretärin für das UKD. Dieses Jahr gibt es am UKD die Chance, einen wirklich großen Schritt Richtung Entlastung zu gehen.

Doch das geht nur gemeinsam!

Ich freue mich daher auf jede und jeden, die aktiv wird für Entlastung – willkommen bei ver.di!

ver.di Kampagnen