Bildungsangebote

Gesellschaftspolitische Bildung 2023

Weiterbildung

Gesellschaftspolitische Bildung 2023

Nachdenken. Weiterdenken. Handeln.
Gesellschaftspolitische Bildung 2023 ver.di Gesellschaftspolitische Bildung 2023


VORWORT


Liebe Kollegin, lieber Kollege,

selten war es so notwendig, politisch informiert zu bleiben. Der Krieg in der Ukraine hat weitreichende Auswirkungen auf unsere Gesellschaft. Die sozial-ökologische Transformation als größte Herausforderung unserer Zeit tritt angesichts von Bomben, die Wohnhäuser zerstören und Menschen, die als Folge der russischen Angriffe oder aufgrund der kriegsbedingten Nahrungsmittelknappheit weltweit sterben, in den Hintergrund. Die Corona-Pandemie dauert an. Während wir das Programm planen ist unklar, wie viele der Seminare wir in unseren Bildungszentren werden durchführen können. Diese Tatsachen beeinflussen die Ausrichtung unseres Bildungsprogramms für 2023.

Aus den Erfahrungen mit den Online-Veranstaltungen der vergangenen zwei Jahre ist eine Neuerung hervorgegangen: Das Online-Bildungszentrum (OnlineBiZ). Hier gibt es Seminare und Kurzveranstaltungen im digitalen Raum, z. B. zum Thema Ukraine. Darüber hinaus begleitet das OnlineBiz einzelne Seminare in den ver.di-Bildungszentren.

Der sozial-ökologischen Transformation haben wir ein eigenes Kapitel gewidmet. Es umfasst inhaltlich den Themenbereich Nachhaltig wirtschaften und handeln aus dem Programm 2022 und wurde um Veranstaltungen, die das Thema weiter vertiefen, ergänzt. Dazu werden wir das Thema im OnlineBiZ durch eine digitale Reihe begleiten. Die Herausforderung für Gewerkschaften ist es, die sozial ökologische Transformation so zu gestalten, dass wir gemeinsam eine Perspektive für gutes Leben und Arbeiten haben.

Die Seminare im Themenschwerpunkt Digitalisierung unserer Arbeits- und Lebenswelt behandeln neue digitale Arbeitsformen sowie die Chancen und Risiken des technischen Wandels für eine soziale, demokratische und nachhaltige Gesellschaft. Außerdem widmen sich die Seminare den neuen Medien und sozialen Netzwerken. Neben der inhaltlichen Auseinandersetzung mit den Themen, spielen Fragen der praktischen Gestaltung und Mitbestimmung sowie die gemeinsame Aneignung der digitalen Technik eine zentrale Rolle.

Nach wie vor geht es im Themenschwerpunkt Migration gestalten – Demokratie leben um den grundsätzlichen Anspruch unserer Organisation für Demokratie, Solidarität und Menschenrechte einzutreten. Dabei unterstützen wir aktives Argumentieren und Handeln gegen menschenfeindliche Einstellungen.

Der Bildungsurlaub über fünf Tage bietet eine gute Möglichkeit, sich vertiefend und ausführlich mit einem Thema zu beschäftigen. Unsere Kurzveranstaltungen im OnlineBiZ
können eine Orientierung geben. Ich hoffe, du nutzt die Angebote. Ich freu mich über dein Interesse.

ANDREAS MICHELBRINK
Geschäftsführer ver.di GPB

__________________________________________

Bildungsprogramm downloaden: bildungsportal.verdi.de/...